Mergado-Audit von A bis Z

Entdecken Sie beim Audit selbst die kleinsten XML-Feed-Fehler und beheben Sie die problematischen Teile, die Ihre Werbung bremsen. Unabhängig davon, ob Sie es bereits ausprobiert haben oder noch kurz davor stehen, wird Ihnen dieses kleine Glossar alle wichtigen Informationen zum Thema Audit liefern.

A für Audit

Das Audit ist eine technische Überprüfung Ihres XML-Feeds, die seine Schwachstellen aufzeigt. Diese Fehler müssen beseitigt werden, damit Ihr Online-Shop von Vergleichsportalen korrekt kategorisiert werden kann. Darüber hinaus bietet Ihnen Audit Vorschläge zur Verbesserung Ihrer Werbungsqualität. Im Prinzip umfasst Audit mehrere Validatoren, die die einzelnen Teile Ihres Feeds checken.

Mithilfe von Benutzervorschlägen können wir unser Auditverfahren kontinuierlich erweitern. Aufgrund des Feedbacks berücksichtigen unsere Entwickler weitere wichtige Validatoren, die dann später in den Überprüfungsprozess integriert werden.

E für Ergebnisse

Nach der Überprüfung Ihres Feeds werden die vollständigen Auditergebnisse an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Der Vorgang dauert üblicherweise ein paar Minuten, in komplizierten Fällen aber manchmal auch Stunden. Es hängt alles von der Anzahl der Artikel ab - die maximale Dateigröße beträgt 500 MB. In den Ergebnissen finden Sie die Zusammenfassung aller festgestellten Fehler. Die einzelnen Posten können auch separat angeklickt und untersucht werden.

Nach dem Audit können Sie 10 Tage lang auf die Ergebnisse zugreifen, bevor sie archiviert werden. Wenn Sie erneut das Audit eines XML-Feeds durchführen, der schon zuvor korrigierte Artikel enthält, können Sie diese Artikel wiederholt überprüfen und ggf. überarbeiten.

F für Fehler, die das Audit aufdeckt

Der Auditbericht zeigt Ihnen drei Arten von Fehlern:

● Rot hervorgehoben sind erhebliche Fehler, die Sie unbedingt beheben müssen.
● Orange gekennzeichnet sind Mängel, deren Korrektur erforderlich ist (z. B. fehlende EANs), die aber eventuell kein Hindernis für die Aufnahme Ihrer Produkte ins Angebot einiger Vergleichsportale darstellen.
● Grün markiert sind Empfehlungen, mit denen Sie wichtige Details in Ihrem Feed nach eigenem Ermessen optimieren können.

Bei den häufigst festgestellten Fehlern bietet Ihnen Mergado-Audit auch sofortige Behebungsmaßnahmen. In den Ergebnissen finden Sie dann Links zu relevanten Video-Hinweisen oder Artikeln, die die Anleitungen zur Verbesserung Ihres Mergado-Feeds enthalten.

Der Auditbericht mit drei Farbarten von Fehlern.

K für Kostenlos

Unser Audit ist kostenfrei und unverbindlich. Sie können es einfach direkt von unserer Plattform oder von der Audit-Seite aus ausführen. Bei dieser Option müssen Sie bei Mergado kein neues Konto anlegen.

Führen Sie das Audit wiederholt durch. Da die Online-Shops und Händler häufig ihre Preise, Parameter und Produkte ändern, empfehlen wir Ihnen, dies auch mindestens einmal pro Monat zu tun. Ihr Feed wird dadurch ständig auf dem neuesten Stand und zur Aufnahme in die Vergleichsportale bereit sein.

Der Auditsbericht zeigt Ihnen, wo das Verbesserungspotenzial Ihres Feeds liegt. Die Ergebnisse können Sie verwenden, um die festgestellten Fehler künftig zu vermeiden und Ihre Werbeleistung zu steigern. Wenn Sie unser Mergado-Audit interessiert, probieren Sie es zuerst für einen Monat kostenlos aus. Dabei werden Sie herausfinden, dass Mergado noch viele weitere Möglichkeiten zur Optimierung Ihres Online-Geschäfts bietet. 

X für XML-Feed

Der Grundstein des ganzen Audits ist die URL-Adresse Ihres XML-Feeds. Im ersten Schritt tragen Sie die URL-Adresse Ihrer XML-Datei, sowie die E-Mail-Adresse, an die die Ergebnisse gesendet werden sollen, in das Formular ein.
Beim Audit durch die Mergado-Seite wird ein Output-Feed überprüft. Die zweite Option erfolgt über die Audit-Seite selbst. Bei der Eingabe können Sie einen beliebigen Feed auswählen, den Sie einfach als URL in das entsprechende Feld eingeben.

Möglichkeit 1 – Das Audit direkt von unserer Mergado Platform ausführen.
Möglichkeit 2 – Das Audit von der Audit-Seite ausführen.

Kommentar hinzufügen